Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

 

Dienstag, 14. Mai 2024

Meine Mutter erwartet euch und hat euch Ihre Treue zu Unserer Heiligen Dreifaltigkeit vermacht

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Luz de Maria am 12. Mai 2024

 

Meine geliebten Kinder, Ich segne euch, Ich liebe euch

Wie viel Ungewissheit und wie viel Schmerz erleben Meine Kinder in dieser Zeit!

DIE NOT MEINER KINDER LÄSST SIE NICHT IN DER WIRKLICHKEIT LEBEN... (Vgl. Spr. 1,7; Spr. 18,2; Spr. 29,11) SIE BLEIBEN NICHT IM EINKLANG MIT DEM, WAS SIE LEBEN UND DER WAHRHEIT DIESER ZEIT.

Geliebte Kinder, betet jeden Augenblick im Laufe des Lebens, damit mit dem Gebet die Werke und Taten innerlich umgewandelt werden; ohne es zu veröffentlichen, ohne es zu verkĂŒnden, sondern in Demut zuzulassen, das Wirken und Handeln in Meinem Ebenbild.

JETZT, JETZT, JETZT, JETZT! Dies ist der Moment der Bekehrung MEINE KINDER! Wartet nicht auf einen anderen Moment, dies ist der Moment, in dem ihr zusammen mit der VerĂ€nderung der Schöpfung gleichzeitig die innere VerĂ€nderung teilen werdet. Um an der Ausgießung Meines Geistes teilzuhaben (vgl. Joh 14,15-17.25-26), mĂŒsst ihr wĂŒrdig sein, die Segnungen Meines Geistes zu empfangen, der in Menschen guten Willens Frucht bringt.

Meine Geliebten, ihr werdet mehr Zeichen im Himmel und auf der Erde sehen, damit ihr aus der Lethargie erwacht, in der euch der Feind der Seele hĂ€lt. Die Erde wird weiterhin stark beben, damit ihr erwacht und euch bekehrt; die Wasser werden immer wieder aufgewĂŒhlt, um die SĂŒnde der Menschen zu reinigen, die Mich verleugnen und ungehorsam sind.

Ich bin die Barmherzigkeit und Ich rufe euch, deshalb muss jeder von euch aus dem Sumpf auftauchen, in dem ihr geistig lebt, und sich ĂŒber den Sumpf erheben, indem ihr Meinem Geist erlaubt, euch zu nĂ€hren, damit ihr neue Geschöpfe werdet und aus der Hand Meiner heiligsten Mutter die menschlichen Begierden ĂŒberwindet. Mit der Demut und der Stille Meiner geliebten Mutter, lasst alles, was ihr tut und handelt, zu Meiner Ehre sein, indem ihr euch an die letzte Stelle unter euren BrĂŒdern stellt, so werdet ihr Zeugnis geben, dass ihr Meine Kinder seid.

WIE IN FATIMA HAT MEINE MUTTER EUCH IHR WORT VERMACHT, DAS DIE GANZE MENSCHHEIT MIT DEM SEGEN UND DEM LEID DIESER GENERATION UMFASST; SIE HAT EUCH AUCH BETONT, DASS IHR IHRE KINDER SEID UND DASS SIE ALLE LIEBT.

MEINE MUTTER ERWARTET EUCH UND HAT EUCH IHRE TREUE ZU UNSERER HEILIGEN DREIFALTIGKEIT VERMACHT. SIE IST MEINE GELIEBTE MUTTER, DAS TOR DES HIMMELS UND IHR UNBEFLECKTES HERZ WIRD TRIUMPHIEREN.

Betet Meine Kinder, betet, die Spannungen nehmen zu, mehr Nationen betreten den Kriegsschauplatz.

Betet Meine Kinder, betet, Europa leidet vor dem Vormarsch des Krieges; die Worte des FĂŒhrers Russlands lassen euch ĂŒber das Nahen des Dritten Weltkriegs meditieren, aber fĂŒrchtet euch nicht Kinder, fĂŒrchtet euch nicht, Ich werde eingreifen, bevor menschlicher Stolz das zerstört, was göttliches Eigentum ist.

Betet Meine Kinder, betet, die Wasser steigen ĂŒber die Erde, betet, wo so viele Meiner Kinder wohnen, bebt die Erde, betet fĂŒr San Francisco.

Betet, Meine Kinder, betet, Meine Mutter ist die Mutter der Menschheit und schwebt ĂŒber ihren Kindern, schĂŒtzt euch, liebt Sie, Meine Kinder.

Betet Meine Kinder, betet, die Dunkelheit kommt, bewahrt Mein Licht in eurem Herzen.

Meine innig Geliebten, empfangt Meinen Segen, Ich liebe euch.

Euer Jesus

AVE MARIA, DU REINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

AVE MARIA, DU REINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

AVE MARIA, DU REINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

KOMMENTAR VON LUZ DE MARIA

BrĂŒder:

Unser Herr Jesus Christus hat mich gebeten, das Folgende mit euch zu teilen:

Als Seine Kinder haben wir Seine unendliche Barmherzigkeit vor uns; was wir brauchen, ist, so schnell wie möglich Buße zu tun und zum Sakrament der Beichte zu gehen, um die Buße zu erfĂŒllen.

BrĂŒder, vor allem ist die geistige Vorbereitung das Wichtigste, was wir nicht vergessen dĂŒrfen. Mit heiliger Geduld warten wir auf ernste Ereignisse, aber als Menschheit gibt es einen großen Teil von BrĂŒdern, die nicht wissen, was geschieht und was von einem Moment auf den anderen geschehen kann.

Unser Herr sagte zu mir:

„Geliebte Meine, sage deinen BrĂŒdern, dass alles voranschreitet, auch wenn es scheint, dass das Leiden aufgehört hat.“

In diesen Momenten des Stillstands mĂŒssen wir besonders wachsam sein, mit der brennenden Kerze und aus der Hand der Gottesmutter. Lasst uns daran denken, dass am Ende das Unbefleckte Herz Maria triumphieren wird und dass das, was auf der Erde geschieht, vom Himmel verkĂŒndet wird. So leuchten die Sterne immer, auch wenn die menschliche Kreatur sie nicht ansieht.

Lasst uns unter dem Mantel der Muttergottes in den Heiligsten Herzen vereint bleiben.

Amen.

Quelle: ➄ www.revelacionesmarianas.com

 
^