Botschaften an die Kinder der Erneuerung, USA

 

Sonntag, 17. November 2019

Anbetungskapelle

 

Hallo, mein Jesus! Es ist gut, hier bei Dir zu sein. Ich bete Dich an, lobe Dich und danke Dir, der Du im Allerheiligsten Sakrament des Altars immer gegenw├Ąrtig bist. Ich danke Dir f├╝r Deine Gegenwart hier und in allen anderen Tabernakeln der Welt. Danke f├╝r die Heilige Messe und die Kommunion heute, Herr.

Jesus, ich bete f├╝r alle, die weit von Dir entfernt sind und nicht glauben, dass Gott existiert. Bitte gib ihnen die Gnade der Umkehr und die Gabe des Glaubens. Hilf ihnen, Deine Liebe zu erfahren. Ich bete auch f├╝r diejenigen, die die katholische Kirche verlassen haben. Hilf ihnen, Jesus, die Wahrheit des Glaubens zu erkennen und zu Deiner Kirche zur├╝ckzukehren. Jesus, wenn ich zum Familientreffen gehe, bitte ich Dich, meine Handlungen und meine Worte zu leiten. Hilf mir, Deine Liebe und Barmherzigkeit zu zeigen. Gib mir Deinen Frieden. Benutze mich als Dein Werkzeug und gib mir die Worte und Taten, die andere brauchen, Herr. Nur Du wei├čt, was jede Seele braucht, mein Jesus. Herr, die Kirche befindet sich in einer sehr schwierigen und herausfordernden Zeit. Bitte, bitte komm den Gl├Ąubigen zu Hilfe. Besch├╝tze und segne diejenigen im Lehramt, die Dir treu sind. Hilf denen, die die Kirche von innen heraus verfolgen, umzukehren und zur Freundschaft mit Dir, Jesus, zur├╝ckzukehren. Herr, bitte besch├╝tze Kardinal Burke, der viel leidet und Dich und Deine Kirche verteidigt. Segne alle heiligen Bisch├Âfe und Priester und lege Deinen Mantel des Schutzes um sie.

"Meine Kleine, Ich bin mit ihnen. Ich bin mit Meiner Kirche, die Mein Leib ist. Ich bin allen dankbar, die Mir treu bleiben und allem, was Ich gelehrt und durch Apostel weitergegeben habe. Bleibt Meiner Kirche und ihren Lehren, die sich nicht ├Ąndern, treu. In der Heiligen Schrift steht geschrieben, dass man sich von falschen Lehren fernhalten soll und von denen, die falsch reden und sich dem Zeitgeist anpassen. H├╝te dich vor W├Âlfen im Schafspelz, die Toleranz f├╝r S├╝nde predigen. Wehe denen, die sich im Schafspelz und schlimmer noch im Hirtengewand tarnen und Meine Kleinen wegf├╝hren. Betet f├╝r ihre Seelen, Meine Kinder. Wem viel gegeben wird, von dem wird auch viel erwartet. An Meine Priester werden hohe Anforderungen gestellt, denn Ich habe ihnen viel gegeben. Sie haben jede Gnade erhalten, die sie f├╝r ihre Berufung und f├╝r ihre ├ämter (Bisch├Âfe, Kardin├Ąle) brauchen. Betet f├╝r eure Hirten, Meine Kinder des Lichts. Egal wo sie stehen, ob treu oder Judas, sie alle brauchen eure Gebete. Meine Tochter, diese Worte sind dir nicht fremd und doch sind sie schwer zu schreiben, Ich wei├č. Es muss aber sein, Mein L├Ąmmchen, denn es ist Liebe, die Wahrheit zu sprechen, um jene zu korrigieren, die ein s├╝ndiges Leben f├╝hren. Bete, dass alle, die es h├Âren m├╝ssen, Ohren zum H├Âren haben werden. Ich beabsichtige, Seelen aus ihrem Schlummer zu wecken und Seelen, die weit vom Weg abgekommen sind, aus ihrer Selbstgef├Ąlligkeit aufzur├╝tteln. Seelen, die mit dem B├Âsen verstrickt sind, werden ohne viel Gebet, Fasten und viele Opfer nicht umkehren k├Ânnen. Es w├Ąre sehr wohltuend, Messen f├╝r das Wohlergehen der Kirche und f├╝r die untreuen Seelen, die andere in die Irre f├╝hren, zu opfern. Diese Seelen (die andere in die Irre f├╝hren) sind in schwerer S├╝nde. Bete, dass sie nicht in der H├Âlle landen, Mein kleines Lamm. Bete f├╝r ihre Bekehrung. Viele werden sich nicht bekehren, aber bete, bete, bete. Einige werden sich bekehren und jede Seele ist kostbar f├╝r Mich."

"Mein Kind, Ich bin mit dir. Ich bin mit Meiner Kirche, die Mein Leib ist. Meine Kirche leidet auf dem Kalvarienberg und diejenigen, die treu bleiben, begleiten Mich auf dem Weg zum Kalvarienberg. Meine Kleine, was du zu (Name zur├╝ckgehalten) gesagt hast, war richtig. Deine Unterweisung in Bezug auf Meine Kirche und das Glaubensgut und die Treue zur Lehre der Kirche hat Mir gefallen. Ich wei├č, dass du dich danach sehnst, alle deine Enkelkinder ├╝ber die Kirche zu unterrichten. Fahre fort, f├╝r sie zu beten und biete deine Familienrosenkr├Ąnze f├╝r sie an. Du beklagst, dass du eines von acht Enkelkindern in der Kirche hast, Meine Kleine. Ich h├Âre deine Gebete, deine Seufzer und deine herzlichen Bitten. Sie sind immer vor Mir, Mein kleines Lamm. Ich habe Meine Augen nicht von ihnen abgewandt. Vertraue darauf, dass Ich f├╝r sie sorge. Diese 1 aus 8 ist bezeichnend f├╝r die Zeiten, in denen du lebst. Es ist so, wie Ich gesagt habe, und was dir bewusst ist, dass diese Tage schlimmer sind als die Tage Noahs. Viele verstehen nicht, wie das sein kann. Sie wundern sich, da nur Noah und seine Familie in der Arche gerettet wurden. Denkt dar├╝ber nach, Meine Kinder. Zur Zeit Noahs hatten sie noch nicht Meine Kirche. Sie hatten weder den Messias noch den Heiligen Geist, Meinen Parakleten, empfangen. Sie besa├čen nicht die Sakramente. Viele Seelen, die erkannten, dass sie in der Flut untergehen w├╝rden, taten Bu├če und schrien zu Gott um Erbarmen. Diese Seelen, die ihre S├╝nden wirklich bereuten, appellierten an Meine Barmherzigkeit, bevor sie Mich kannten. Sie riefen Gott um Vergebung an. Infolgedessen wurden sie von der H├Âlle verschont und warteten stattdessen mit anderen Seelen auf das Kommen des Messias, Mein Leiden, den Tod und die Auferstehung. Das zeigt, dass Meine Gerechtigkeit und Meine Barmherzigkeit vollkommen sind. Obwohl die Sintflut diejenigen, die in S├╝nde lebten, zerst├Ârte, diente sie auch dazu, diejenigen, die offen f├╝r die Gnade waren und Furcht vor dem Herrn und der heiligen Gerechtigkeit hatten, zur Umkehr und zum Flehen um Meine Barmherzigkeit zu bewegen."

"In diesen Tagen habe Ich jede notwendige Gabe, jede m├Âgliche Gnade zur Rettung gegeben. In diesen Tagen ist Mein Volk reichlich gesegnet worden. Die F├Ąhigkeit zu wissen, was in der Welt vor sich geht, und das Leiden eurer Br├╝der und Schwestern, die materiell weniger beg├╝nstigt sind, bedeutet, dass ihr verantwortungsvoller seid, Hilfe aus Liebe zu geben. Es ist leicht, Informationen ├╝ber Mich und Meine Kirche zu erhalten. Es gibt nur wenige, die sagen k├Ânnen, dass sie Mich nicht kennen und nicht die M├Âglichkeit haben, Mich kennenzulernen. Die S├╝nden, die begangen werden, sind wie die von Sodom und Gomorrah und die d├Ąmonischen Aktivit├Ąten und die heidnische Anbetung, denn ein Volk, das mehr ├╝ber Mich wei├č als je zuvor, ist dramatisch angestiegen. Diejenigen, die Meinen Widersacher verehren, l├Ąstern Mich und entweihen das Allerheiligste Opfer des Altars, den eucharistischen Jesus. Die Wissenschaft verleugnet Mich und begeht Gr├Ąueltaten gegen Meine vorgeburtlichen kleinen Unschuldigen. Regierungen in vielen Nationen verbreiten die b├Âsartige L├╝ge ├╝ber unerlaubte Verbindungen, die keine Ehen sind, und behaupten, dass das B├Âse gut und das Gute b├Âse ist."

"Meine kleinen Kinder, seht ihr nicht an diesen wenigen Beispielen, wie schrecklich der Zustand der Welt ist? Es gibt einen fauligen Gestank, der aus Gebieten kommt, die von S├╝nde und B├Âsem durchdrungen sind. Doch fasst euch ein Herz, Meine Kinder des Lichts, denn ihr werdet euch mit Meiner Heiligen Mutter Maria aus dieser Asche erheben. Sie wird euch aus dieser Dunkelheit ins Licht f├╝hren. Heute strahlen die Seelen, die vor Meiner Gegenwart beten, das Licht Christi aus. Aus der Perspektive des Himmels str├Âmen Lichtstrahlen, die von Meinen Getreuen beim Gebet kommen, von der Erde zum Himmel und durchdringen die dichte Dunkelheit, die die Erde umgibt. Eure Gebete machen einen Unterschied, Meine Kinder. Erinnert euch an alles, was Ich im Laufe der Geschichte f├╝r Meine Getreuen getan habe. F├╝rchtet euch nicht, sondern seid ermutigt und mit Hoffnung erf├╝llt. Habt Zuversicht und Vertrauen in Mich. Ich gehe neben euch, Meine Kinder, und ihr steht weder der Gegenwart noch der Zukunft allein gegen├╝ber. Wir gehen gemeinsam. Tut alles, was Ich von euch verlangt habe. Geht regelm├Ą├čig zu den Sakramenten, betet, fastet und lest Mein Wort. Ich bin mit euch und alles wird gut werden. Ich liebe dich und du bist Mein."

Ich danke Dir, mein Herr und mein Gott. Lobe Dich, Herr, f├╝r Deine Worte des Lebens und Deine Lektionen der Liebe. Hilf uns, Deinen Heiligen Willen zu tun, Herr, und Gef├Ą├če Deiner Liebe und Barmherzigkeit zu sein.

"Ja, Mein kleines L├Ąmmchen. Ich bin und werde dir und allen Meinen Kindern, die Mich lieben und Mir folgen, beistehen. Ich helfe anderen, sich nach ihrem freien Willen zu bekehren. Ich segne dich, Mein Kind, im Namen Meines Vaters, in Meinem Namen und im Namen Meines Heiligen Geistes. Gehe in Frieden. Sei Barmherzigkeit, sei Freude, sei Liebe. Alles wird gut werden."

Amen, Herr. Amen.

Quelle: Ô׹ www.childrenoftherenewal.com

 
^